Schlangenbohnen mit Tofu

Thailändisches Pad Thua Tao Hu Tao Jiew

Schlangenbohnen mit Tofu In Bohnenpaste

Das Angebot an frischem Thai Gemüse ist in den Asialäden in Karlsruhe zurzeit eher mau. Allerdings gab es vor kurzem Schlangenbohnen, bei denen ich sofort zugegriffen habe. Da man diese Bohnen ja sogar bedenkenlos roh verzehren kann, eignen sie sich auch sehr gut um damit schnelle Wokgerichte zuzubereiten, bei denen sie nur ganz kurz gekocht werden. So auch in diesem Pad Thua Tao Hu Tao Jiew, wo sie zusammen mit Tofu in Sojabohnenpaste gekocht werden.

Zutaten für 1-2 Personen

Zubereitung

Da die Zubereitung des Gerichts selbst sehr schnell vonstattengeht, sollten alle Zutaten vorher vorbereitet werden. Hierzu den Tofu in mundgerechte Stücke und die Schlangenbohnen in etwa drei Zentimeter lange Stücke schneiden. Danach den Knoblauch sowie den Ingwer schälen und beides fein hacken.

Nun das Pflanzenöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch zusammen mit dem Ingwer darin anbraten. Sobald beides duftet, den Tofu hinzugeben und diesen von allen Seiten anbraten. Nebenher die Sojasoße mit der Fischsoße verrühren und den Palmzucker sowie die Sojabohnenpaste darin verrühren.

Wenn der Tofu leicht angebräunt ist, die gerade angerührte Soße hinzugeben, die Hitze etwas reduzieren und dann das Ganze zum köcheln bringen. Die Schlangenbohnen hinzugeben und diese für drei bis vier Minuten mit köcheln lassen.

Schließlich das fertige Pad Thua Tao Hu Tao Jiew nach Belieben mit groben Chilipulver bestreuen und dann sofort dampfend heiß servieren. Dazu passt am besten thailändischer Jasmin Reis.

Schlangenbohnen

Bohnen und Tao Jiew

Tofu Anbraten

Tofu und Tao Jiew

Mit Schlangenbohnen

Tofu und Bohnen

Jens am 17.05.2020 um 08:47
in Rezepte