Bunte chinesische Gemüsepfanne

Ein schnelles Gericht aus dem Wok

Bunte chinesische Gemüsepfanne

Von der Kochaktion am Wochenende waren noch Karotten und Champignons übrig. Außerdem hatte ich vorher schon Pak Choy gekauft und Frühlingszwiebeln haben wir sowieso immer im Haus. Aus dieser Gemüsemischung habe ich ein einfaches und schnelles Gericht im Wok zubereitet. Hier nun mein Rezept für eine bunte chinesische Gemüsepfanne. Wenn man statt der Hühnerbrühe eine Gemüsebrühe verwendet, ist das Gericht sogar vegan.

Zutaten für eine Personen

  • eine Karotte
  • drei Champignons
  • ein kleiner Kopf Pak Choy
  • eine Frühlingszwiebel
  • eine Zehe Knoblauch
  • 60ml Hühnerbrühe
  • 1/2 EL Speistärke
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 2 EL helle Sojasoße
  • 1 TL Sesamöl
  • 1/4 TL weißer Zucker
  • 1 EL Pflanzenöl

Zubereitung

Da die Zubereitung im Wok später recht schnell vonstattengeht, sollten alle Zutaten schon vorher vorbereitet werden und bereitstehen.

Als Erstes hierfür die Karotte schälen und diese dann in dünne Stifte schneiden. Dann die Champignons halbieren und die Hälften in Scheiben schneiden. Danach den Pak Choy in dünne Streifen schneiden, dabei die weißen Stängel und grünen Blätter trennen. Schließlich den weißen festen Teil der Frühlingszwiebel in abgeschrägte Stücke schneiden, den grünen Teil brauchen wir für unser Gericht nicht.

Nun den Knoblauch schälen und in feine Stücke schneiden. Danach das Öl im Wok erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten bis er duftet. Dann die Karotten hinzugeben und auch diese kurz anbraten. Es folgen die Champignons und die weißen festen Teile des Pak Choy und der Frühlingszwiebel, die auch kurz angebraten werden.

Das Ganze dann mit der Sojasoße und der Hühnerbrühe ablöschen, danach die Hitze etwas reduzieren und den Inhalt des Woks zum köcheln bringen. Nebenher die Speisestärke in etwas kaltem Wasser verrühren, damit eine Paste entsteht. Diese Stärkepaste dann in die Brühe einrühren und das Ganze etwas eindicken lassen.

Schließlich den Zucker und das Sesamöl unterrühren. Danach die noch als Letztes übrigen in Streifen geschnittenen Pak Choy Blätter hinzugeben. Alles zusammen kurz weiterköcheln lassen bis die Blätter zusammengefallen sind.

Diese bunte Gemüsepfanne dann sofort als Hauptgericht oder Teil eines größeren chinesischen Menüs servieren. Dazu passt natürlich am besten Reis.

Alle Zutaten
Karotten
Pilze und Frühlingszwiebeln
Pak Choy
Fertig